Über JB-Design

Viele Ideen und die Frage nach der Machbarkeit sind ein zentrales Thema in meinem Leben. Kreativ tätig zu sein, begleitet mich seit vielen Jahren und es gibt kaum etwas, was ich nicht versucht habe, umzusetzen. Dabei mache ich vor nichts halt, sei es Fasnachtsplaketten, sei es Kindergarderobe, Dekoratives für Haus und Garten, Nützes und Unnützes.

Doch will ich nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen und konzentriere mich vorerst auf die Kuschelwelt für Ratten.

Warum ausgerechnet Kuschelsachen für Ratten?

Selber schwer infiziert mit dem Rattenvirus wollte ich mich auf mehr einlassen als nur auf eine annähernd angemessene Rattenhaltung. Auf die Idee mit den Kuschelsachen gebracht hat mich Simone von der Little Mischief Rescue in Vancouver, Canada, die Würfel bereits mehrfach verkauft hat. Ihre Anleitung habe ich überarbeitet und weitere Objekte dazu entworfen, bis ich im August 2008 meine Kuschel-Kollektion erstmals im Forum des Clubs der Rattenfreunde CH vorstellte.

Die überraschend grosse Nachfrage hat mich dazu bewogen, meine Kollektion einem breiteren Publikum zugängig zu machen. Die Kollektion basiert auf der Nachfrage, und so wächst das Sortiment nach und nach.

Mein Rudel besteht zur Zeit aus 15 Ratten, Mädels und kastrierten Jungs. Sie stammen alle aus Notfällen oder sassen einsam im Tierheim. Ein jedes Tier ist einzigartig, ob nun ein prinzipielles Beisserchen, ein Schiefköpfchen, ein scheues Tier, ein freches Tier. Ich staune jeden Tag auf’s Neue. Da gibt es ein Rättli, das einfach fröhlich und lebenslustig ist, das aber einen denkbar schlechten Start ins Leben hatte. Da gibt es ein Tier, welches nach einem Schlägli gelähmte Hinterbeine hatte und nun wieder, bis auf ein leichtes Hinken, fit und munter im Gehege und Auslauf rumwuselt.

Die Vereinigung des Rattenclubs ist eine Interessengemeinschaft von TierschützerInnen, die sich als RattenfreundInnen speziell für den Schutz der Ratten engagieren - sei es für Wild-, Labor- oder Heimtierratten. Sie haben die Ratten in den Mittelpunkt ihrer Arbeit gestellt, um ihre Interessen zu vertreten. In diesem Sinne werben sie beispielsweise nicht für die Haltung von Ratten als Heimtiere, da ihrer Meinung nach eine wirklich artgerechte Haltung dieser Tiere nicht möglich ist. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb sie Ratten nicht züchten. Sie versuchen, die vielen heimatlosen und bedürftigen Ratten, die immer wieder bei Tierhaltern geboren werden, an gute Plätze zu vermitteln. Dabei möchten sie auch der Öffentlichkeit Gelegenheit bieten, Ratten kennenzulernen, denn so können unbegründete Berührungsängste und Vorurteile gegenüber diesen interessanten, lernfähigen und reinlichen Tieren abgebaut werden.

> offizielle Website des Rattenclubs

Warenkorb
JB Design > Kuschelwelt für Ratten
Judith Bernegger (info@jbdesign.ch)